Aktuelles

Ergebnisse Volkskönigschießen 2017

Volkskönigin

Volkskönig

Volksjugendkönig

Lichtpunktkönig

Laserkönig

Laserkönig Jugend

Mannschaft

 

Bezirksliga LG Mannschaft beendet die Saison als 3. der Tabelle.

20170122_143009

Tabelle

Saisonabschluss bei Stefanie Bertram mit Leckerer Pizza und kleinem Umtrunk.

20170122_152438 (2)

Es war ein schöner Abend, Dank an Steffi für die Einladung!!!

 

Abenteuer 1. Bundesliga endet mit 3 weiteren Einzelpunkten

Für unser letztes Bundesligawochenende stand uns die weiteste Fahrt bevor: Bei eisigen Temperaturen ging es am 6.1.2017 nach Kevelaer (nahe Krefeld). Die Gastgeber dort hatten sich einen Traum verwirklicht und mithilfe von Sponsoren Sportdeutschland.TV für die Live-Übertragung aller Wettkämpfe im Internet gewinnen können. Kameras zur Aufnahme von Frontansichten der Schützen, ein Kamera-Schwenkkran sowie eine rollende Kamera sorgten im Vorfeld für leichte Nervosität bei uns. Im Training am Samstag konnten wir dann aber feststellen, dass die Aufregung ganz unbegründet war, denn die Kameras waren für die Schützen beim Schießen durch Abdeckungen versteckt oder im Hintergrund. So konnten wir uns ganz normal auf das Schießen konzentrieren, auch wenn aufgrund der Liveübertragung die zeitlichen Abläufe leicht geändert wurden und eventuelle Interviews anstanden.

Nach langem Warten am Samstag kam es dann gegen 19:00 Uhr zum Duell gegen die favorisierten Gastgeber SSG Kevelaer. Zur Abwechslung mal mit Einlaufkindern an der Hand ging es in die Halle, wo uns volle Zuschauerränge und ein Rautheimer Fanblock mit tollem Überraschungsplakat empfingen. Julia Schubert konnte auf ihrer neuen Position 2 gleich einen Punkt holen, zwar begünstigt durch einen technischen Defekt mit Fehlschuss nur in die 2 bei der Gegnerin, aber auch solch einen Vorsprung muss man eben erstmal nach Hause bringen! Dieser Punkt wurde ausgiebig gefeiert, ebenso wie das Spitzenergebnis von Sven Kohlhause, der seinen Punkt mit tollen 393 Ringen leider abgeben musste (gegen 395).

 Rautheim in Kevelaer_01

Freischütz Rautheim     1933      1 : 4        1955      SSG Kevelaer

Hampe, Marwin               389         0 : 1        395         Erstfeld, Jana

Schubert, Julia                389         1 : 0        382         Kösters, Katharina

Schwieger, Julia              388         0 : 1        396         Smeets, Pea

Kohlhause, Sven             393         0 : 1        395         Thomas, Alexander

Zierz, Christian                374         0 : 1        387         Weber, Josefin

Rautheim_in_Kevelaer_02

Sonntagvormittag kam es gleich um 10 Uhr zum Duell der Absteiger. Sowohl für uns als auch für den SSV Baunatal war der Abstieg nicht mehr abzuwenden. Trotzdem wollten beide Teams nochmal ihr Bestes geben und sich ordentlich aus der Liga verabschieden. Julia Schubert gelang die erste 100er Serie des Wettkampfs und dafür erntete sie nicht nur den Applaus der Zuschauer (samt Plakaten, auf denen 100 stand) sondern ihr wurde im Anschluss an den Wettkampf auch eine Statue überreicht. Tatsächlich taten sich die Baunataler unerwartet schwer, sodass am Ende der 40 Schuss sogar ein Sieg für uns möglich wurde. Sven Kohlhause konnte seinen ersten Einzelpunkt in der Bundesliga mit 388 zu 386 Ringen gewinnen. Christian Zierz schoss mit 383 sein bestes Ergebnis in dieser Saison und musste ins Stechen. Ebenso Julia Schwieger mit 388. Christian war zuerst dran: Beide schossen im ersten Schuss eine 9, es musste also ein zweiter Stechschuss folgen. Diesen konnte dann leider die Baunatalerin für sich entscheiden. Nun kam es zum zweiten Stechen, ein Mannschaftssieg war aber nicht mehr möglich. Im ersten Stechschuss schossen Julia Schwieger und Mario Lehr beide eine 9 – und im zweiten ebenso… Stechschuss Nr. 3 musste folgen und falls auch dieser keine Entscheidung bringen würde, so käme es auf die Zehntelwertung an. Die Spannung war riesig. Beide gaben ihren Schuss gleichzeitig ab und der Baunataler Monitor zeigte gelb und der Rautheimer rot! Einzelpunkt Nr.6 wurde entsprechend gefeiert, jedoch musste Julia erstmal schnell zum Interview, bevor alle gratulieren konnten – es ist eben doch alles ein bisschen anders, wenn das Fernsehen da ist…

Freischütz Rautheim     1938      2 : 3        1947       SSV Baunatal

Hampe, Marwin               388         0 : 1        395         Welsch, Dennis

Schubert, Julia                391         0 : 1        395         Bale, Jack Harry

Schwieger, Julia       10 / 388         1 : 0        388 / 9    Lehr, Mario

Kohlhause, Sven             388         1 : 0        386         Becker, Janina

Zierz, Christian           8 / 383         0 : 1        383 / 9    Gabriel, Tamara

http://sportdeutschland.tv/sportschiessen/bundesliga-luftgewehr-freischuetz-rautheim-vs-ssv-baunatal

Rautheim in Kevelaer_05 Rauthein in Kevelaer 09 Rautheim in Kevelaer_03 Rautheim in Kevelaer 13 Rautheim in Kevelaer 12 Rautheim in Kevelaer 10 Rautheim in Kevelaer 04 Rautheim in Kevelaer 07 Rautheim in Kevelaer 06

Wettkampf in Paderborn

Am 3. Und 4. Dezember hieß es für uns: Auf nach Paderborn! Zwei Wettkämpfe beim Deutschen Meister Hubertus Elsen standen auf dem Programm. Nach der Fahrt durch die recht eisige Winterlandschaft, bereiteten wir uns beim Training auf die anstehende Aufgabe vor, während unsere Fans schonmal die Gastronomie testeten oder entspannt häkelten und strickten. Das Gegenlicht, das von außen in die Halle schien, war eine ungewohnte Aufgabe, mit der es beim Schießen zurechtzukommen galt.

Um 17 Uhr hieß es dann Stände belegen und Einmarsch unter dem Jubel unserer Fans. Unsere Gegner in diesem Match war der SV Gölzau. Zu Beginn konnten wir noch ganz gut mithalten, dann jedoch konnten sich die Gölzauer entscheidend steigern und sich 4 Einzelpunkte sichern. Zu unser aller Freude konnte aber Julia Schubert einen Einzelpunkt in einem total ausgeglichenen und engem Match mit 391:390 sichern!!! Dieser Punkt wurde natürlich gebührend gefeiert. Im Anschluss konnten wir uns dann noch die Neuauflage des Finales von 2016 anschauen: Hubertus Elsen gegen SB Freiheit. Dieser Wettkampf war durch ständige Führungswechsel superspannend und wir konnten auch mal endlich unsere Qualitäten als Anfeuerer testen… J

Am Abend wurde in einer Pizzeria gespeist und ein Teil erkundete den Paderborner Weihnachtsmarkt.

Am nächsten Tag stand – wieder mal – ein Niedersachsenduell an – diesmal gegen die SB Freiheit, den deutschen Vizemeister. Auch wenn einige Freiheiter nicht ganz so souverän in den Wettkampf starteten, so wurde es am Ende doch ein klarer 5:0 Sieg für die Osteroder.

Nachdem wir noch den tollen, aber überraschenden Sieg der Wieckenberger über die Elsener verfolgt hatten, traten wir die Heimreise an.

Der Abstieg ist nun leider schon besiegelt, dennoch wollen wir das letzte Wettkampfwochenende im Januar in Kevelaer natürlich noch einmal richtig genießen. Seid dabei und macht noch einmal Stimmung für uns oder verfolgt die Wettkämpfe live in Bild und Ton – eine Weltpremiere!!!

www.bundesliga-luftgewehr-kevelaer.de

gegen_sb_freiheit die_mannschaft_in_paderborn

Video aus der Kabine……….

 

Freischütz Rautheim     1940      1 : 4        1964     SV Gölzau

Hampe, Marwin               391         0 : 1        398        Charheika, Illia

Schwieger, Julia              388         0 : 1        393        Cramer, Lena

Schubert, Julia                 391         1 : 0        390       Bänisch, Charleen

Kohlhause, Sven             386         0 : 1        389        Bennemann, Richard

Brandes, Stefanie            384         0 : 1        394        Pfeiffer, Natalie

 

Freischütz Rautheim     1923      0 : 5        1962     SB Freiheit

Hampe, Marwin               389         0 : 1        398       Moldoveanu, Alin George

Schwieger, Julia              385         0 : 1        393       Beer, Jolyn

Schubert, Julia                 388         0 : 1        390       Höfs, Sebastian

Kohlhause, Sven             383         0 : 1        389       Piepjohn, Patricia

Brandes, Stefanie            378         0 : 1        394       Bindel, Pamela

 

 

Freischütz Rautheim     1930      0 : 5        1953      Wissener SV

Hampe, Marwin               378         0 : 1        399         Holtze Nielsen, Stine

Schwieger, Julia              388         0 : 1        393         Kowalski, Anne

Schubert, Julia           9 / 391         0 : 1        391 / 10  Lehrich, Tina

Kohlhause, Sven             383         0 : 1        392        Ruschel, Claire-Luisa

Brandes, Stefanie            380        0 : 1        381         Eckhardt, Jana

  1. Bundesliga Heimwettkampf

mannschaft-heimwettkampf

Nun sitzt man hier und versucht das gestern Erlebte in Worte zu fassen. Es fällt schwer, denn die ganzen tollen Eindrücke schwirren noch im Kopf herum. Sprachlos!

Sprachlos, weil wir von so vielen Leuten aus Rautheim, Rüningen, Braunschweig usw. angefeuert und unterstützt wurden. Die volle Tribüne war der Hammer!!!

Sprachlos, weil es einfach ein unbeschreiblich tolles Gefühl war unter dem Jubel so vieler Fans in der Halle einzulaufen. Gänsehaut pur! Applaus, Ratschen, Trommeln, Tröten usw. trugen uns durch den Wettkampf. Auch wenn wir am Ende 0:5 verloren haben und auch wenn das jeweilige Einzelresultat (in Zahlen) nicht jeden von uns zufrieden stimmte, so haben wir dennoch alles gegeben für euch und für uns!

Sprachlos, weil von allen Schützen toller Sport gezeigt wurde, spannende Wettkämpfe mit richtig guten Ergebnissen. Buer-Bülse verteigte die Tabellenspitze u.a. mit einem Top-Resultat von Istvan Péni mit 398 Ringen sowie allen Ergebnissen über 390 Ringen. Das Match zwischen dem SV Gölzau und der SB Freiheit war (wie es die Tabellenplätze 3 und 4 ankündigten) sehr ausgeglichen und an Spannung kaum zu überbieten, denn die Entscheidung musste im Stechen fallen. Sebastian Höfs (Freiheit) und Lena Cramer (Gölzau) trafen zweimal die 10, erst im dritten Stechschuss konnte Höfs mit einer weiteren 10 den Sieg für die Freiheiter holen. Auch in unserem Wettkampf – dem Niedersachsenduell – gegen den SV Wieckenberg  konnten die Wieckenberger an den Positionen 1 und 2 mit Top-Ergebnissen von 398 und 395 aufwarten. Für uns Rautheimer waren zwischenzeitlich 2 Einzelpunkte möglich, doch am Ende fehlte etwas das Glück. Julia Schubert schoss mit 391 ihre Saisonbestleistung, verlor aber leider das Stechen.

Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfern, die am Freitagabend bzw. am Samstag geholfen haben. Der ganze Tag verlief reibungslos dank euch!!!

Auch wenn wir eine Niederlage hinnehmen mussten, so war es ein genialer Heimwettkampf!

Ein großes Dankeschön gilt ebenfalls allen Sponsoren – ohne euch wäre es nicht möglich gewesen!

Und nochmals der Dank an alle Fans: Wir hoffen, ihr hattet so viel Spaß, dass ihr Lust habt uns in Paderborn oder Kevelaer zu unterstützen und das Abenteuer 1. Liga weiter zu genießen!

Julia Schwieger

Freischütz Rautheim     1930      0 : 5        1953      Wissener SV

Hampe, Marwin               378         0 : 1        399         Holtze Nielsen, Stine

Schwieger, Julia              388         0 : 1        393         Kowalski, Anne

Schubert, Julia           9 / 391         0 : 1        391 / 10  Lehrich, Tina

Kohlhause, Sven             383         0 : 1        392        Ruschel, Claire-Luisa

Brandes, Stefanie            380        0 : 1        381         Eckhardt, Jana

 

 

  1. Bundesliga drittes Wettkampfwochenende.

20161105_161726

Am letzten Wochenende sind wir in Osterode beim SB Freiheit gegen den Wissener SV und den amtierenden Deutschen Meister SV Hubertus Elsen angetreten. Um 12 Uhr startete unser Training auf dem in einer Sporthalle aufgebauten Schießstand. Unsere Schützen überprüften dabei die Einstellung ihrer Gewehre und Ausrüstungsgegenstände. All unsere Schützen konnten ihre Trainingsergebnis aus Braunschweig auch in Osterode umsetzen. Dennoch zeigte sich wieder in den Wettkämpfen am Samstag und auch am Sonntag, dass wenn man nicht bereit ist, für Geld auf den ersten Plätzen ausländische Schützen (Olympiasieger und Weltmeister etc.) einfliegen zu lassen es mehr als schwierig ist Mannschaftpunkte zu sammeln. Wir verloren beide Wettkämpfe mit fünf zu null Punkten. Alle unsere Schützen schossen in ihrem Leistungsniveau trotz einiger erkältungsgeplagter Starter. Es war zwar  nicht unser bestes beziehungsweise schlechtestes Mannschaftsergebnis aber alle haben ihr bestes gegeben und  ganz wichtig: Sie kamen alle mit einem Lächeln vom Stand.

Einen großen Dank an die mitgereisten Rautheimer Fans für die lautstarke und mentale Unterstützung von der Tribüne an den zwei Tagen, denn nicht jeder Bundesligaverein hat eine so große Fangemeinde im Rücken!!!!

Wir freuen uns schon auf den 19. November, unserem Heimwettkampf, und hoffen auf ein volles Haus. Dort kann sich jeder persönlich von der super Stimmung in der 1. Bundesliga überzeugen.

Freischütz Rautheim     1930      0 : 5        1953      Wissener SV

Hampe, Marwin               390         0 : 1        399         Vukasinovic, Sanja

Schwieger, Julia              388         0 : 1        393         Juchem, Nicole

Schubert, Julia                386         0 : 1        388         Zimmermann, Kevin

Kohlhause, Sven             387         0 : 1        392         Roth, Sarah

Zierz, Christian                379         0 : 1        381         Neuhoff, Julia

 

Freischütz Rautheim     1931      0 : 5        1969      St Hubertus Elsen

Hampe, Marwin                391         0 : 1        397         Hellenbrand, Peter

Schwieger, Julia               380         0 : 1        395         Palberg, Denise

Schubert, Julia                 386         0 : 1        391         Justus, Julian

Kohlhause, Sven             387         0 : 1        391         Steinicke, Dirk

Brandes, Stefanie           387         0 : 1        395         Kleinmanns, Amelie

 

Unser Bericht von RTL Nord!!!!!!

dsc_0042

http://www.rtlnord.de/nachrichten/zu-besuch-beim-verein-freischuetz-rautheim-in-braunschweig.html

 

Ergebnisse Bezirksliga LG Braunschweig

20161030_184432 20161030_184418

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

RTL zu Gast in Rautheim!!!

Am 28.10.2016 war die Aufregung am Trainingsabend groß, denn RTL Nord war zu Gast. Im Rahmen der Serie „Mein Verein“ im Regionalprogramm sollte der Verein dargestellt werden.Nach kurzer Besprechung und einem kleinen Rundgang durch das Vereinsheim, begannen die Dreharbeiten. Der Schießstand wurde mit Scheinwerfern hell erleuchtet wie noch nie… Julia Schubert und Marwin Hampe waren für die Detailaufnahmen bereit: Augen, Abzugsfinger usw. wurden aufgenommen.Das RTL-Team zeigte vollen Einsatz und kletterte für besondere Aufnahmen sogar hinter und in die Röhren (Ja, wir wissen es, unser Schießstand ist …. Sagen wir mal einzigartig!).Anschließend wurde ein Teil der Jugend beim Training gefilmt. Schließlich standen die Interviews auf dem Programm: Olaf saß bereits bereit, als ihn ein scheinbar wichtiger Anruf erreichte, den er seelenruhig annahm. Das Interview verlief danach ebenso professionell wie auch beim 7-jährigen Jonas und bei Marwin.Einige Anschläge mit der Luftpistole wurden abschließend auch noch in Szene gesetzt, genauso wie die gemütliche Runde am Tisch. Der Reporter testete sein Können auch noch am Schießstand. Nach ca. 2 Stunden war der Spuk vorbei und wir gingen zum normalen Trainingsabend über.

Vielen Dank an RTL: Spaß hat’s gemacht!!!

Julia Schwieger

Sendetermin ist Dienstag der 01.11.2016 bei RTL Regiolnal um 18:00Uhr

dsc_0057dsc_0050 dsc_0047 dsc_0042 dsc_0032 dsc_0027 dsc_0025 dsc_0019 dsc_0014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abenteuer 1. Liga geht weiter

Am 15. und 16. Oktober waren wir in Weißsandt-Gölzau (Sachsen-Anhalt) beim SV Gölzau zu Gast. Im top-modernen Sport- und Kulturzentrum waren gute Bedingungen geschaffen. Um 12 Uhr stand zunächst das Training an, bei dem man sich schon mal an die Gegebenheiten gewöhnen konnte. Gegen 15.30 Uhr wurde es dann ernst: Das Niedersachsenduell gegen Tabellenführer KKS Nordstemmen stand auf dem Plan. Schon beim „Einmarsch“ von uns Schützen gaben unsere Fans aus Rautheim und Rüningen alles und riefen die Nachnamen der Schützen und machten ordentlich Stimmung. Den Wettkampf konnte zwar der KKS Nordstemmen mit 4:1 für sich entscheiden, was jedoch die Stimmung der Fans angeht war es ein klarer 5:0 Sieg für uns!!!

Hier die Ergebnisse:

 Freischütz Rautheim  1918 1 : 4 1954 KKS Nordstemmen I

 

Hampe, Marwin 388 0 : 1 390 Glinke, Bianca
Schwieger, Julia 383 1 : 0 382 Heitmann, Andrea
Kohlhause, Sven 382 0 : 1 395 Andersen, Stine
Schubert, Julia 387 0 : 1 395 Kroll, David
Brandes, Stefanie 378 0 : 1 392 Borchers, Henrik

Beim letzten Wettkampf des Tages – SV Gölzau gegen Wieckenberg – war dann sogar das Fernsehen zu Gast, um das Spektakel zu sehen.

http://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/a/video-54690.html

Der Weg zum Hotel nach dem Abendbuffet sollte uns an diesem anstrengenden Tag noch einmal alles abverlangen. Das Navi führte uns über Feldwege mit reichlich Schlaglöchern nach Dessau. Endlich angekommen fielen dort alle müde ins Bett (sofern sich die Hotelzimmertür durch Codeeingabe gleich öffnete…).

Am Sonntag gegen 11 Uhr stand das Match gegen die SG Mengshausen – ein bundesligaerfahrenes Team – an. Unsere Fans waren wieder hellwach und gaben alles mit Ratschen, Tröten und Klatschen, aber auch die Mengshausener Fans waren super drauf. Auch in diesem Wettkampf konnten wir leider keine Mannschaftspunkte sammeln, hätten jedoch fast 2 Einzelpunkte erreicht.

Hier die Ergebnisse:

     Freischütz Rautheim 1926 0 : 5 1961 SG 1920 Mengshausen

 

Hampe, Marwin 387 0 : 1 388 Seyfarth, Patrick
Schwieger, Julia 392 0 : 1 393 Moicevic, Zeljko
Kohlhause, Sven 381 0 : 1 395 Orth, Jaqueline
Schubert, Julia 386 0 : 1 394 Rembowski, Elena
Zierz, Christian 380 0 : 1 391 Müller, Lisa

 

Am 5. und 6.11. geht es für uns beim SB Freiheit in Osterode weiter. Lasst euch das Spektakel nicht entgehen und unterstützt uns vor Ort!

20161016_135322-2

Unsere erstes Wettkampfwochenende in der 1. Bundesliga
01./02 Oktober in Gelsenkirchen.

Am Samstag trafen wir auf den TuS Hilgert (Viertelfinalist der letzten Saison), den Wettkampf haben wir mit 5:0 verloren.

Freischütz Rautheim 1934 0 : 5 1968 TuS Hilgert

 

Hampe, Marwin 391 0 : 1 398 Stefanovic, Milutin
Schwieger, Julia 385 0 : 1 396 Dr. Felix, Manuela
Kohlhause, Sven 391 0 : 1 392 Dr. Palm, Julia
Brandes, Stefanie 382 0 : 1 393 Schmul, Erich
Schubert, Julia 385 0 : 1 389 Großmann, Melanie

Am Sonntag trafen wir dann auf den Gastgeber  BSV Buer- Bülse.  Dieser Wettkampf blieb bis zum Ende spannend. Am Ende verloren wir knapp mit 4:1. Unsere Schützen haben alle sehr gute  Ergebnisse geschossen. Hervorzuheben ist Julia Schwieger die mit 395 Ringen den ersten Einzelpunkt für uns in der Bundesliga geholt hat.

BSV Buer-Bülse 1952 4 : 1 1940 Freischütz Rautheim

 

Péni, István 396 1 : 0 392 Hampe, Marwin
Zissel, Robin 393 0 : 1 395 Schwieger, Julia
Kurz, Patrick 388 1 : 0 386 Kohlhause, Sven
Koenders, David 390 1 : 0 385 Schubert, Julia
Tüchter, Lisa 385 1 : 0 382 Zierz, Christian

Wir freuen uns auf das nächste Wettkampfwochenende 15/16. Oktober in Halle / Gölzau

 20161002_135715-2

Marwin Hampe,  Julia Schwieger, Sven Kohlhause, Julia Schubert,

Stefanie Brandes und Christian Ziers

20161001_131907

Fanclub und Schützen

20161001_185629

 Auf dem Weg zum ersten Wettkampf in der 1. Bundesliga Luftgewehr

20160930_171800

Königshaus 2016

koenige-2016

Gr. Königin: Stefanie Bertram
Lupi König: Olaf Schubert
Kl. Königin: Silvana Schubert
Kl. König: Sven Kohlhause
Jugend König: Felix Lehner
Gr. König: Sebastian Münch
Vorsitzender: Hasso Kohlhause

20160917_202654

Schülerkönigin: Matha Bosse
Gewinner Bezitrksratpokal: Nils Braunschweig

 

Volkskönigschießen 2016 Ergebnisse

volkskoenige-2016

Volkskönigin

Volksjugendkönig

Volkskönig

Mannschaft

Lichtpunktkönig

Laserkönig Jugend

Laserkönig

Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten PDF

Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten doc.

 

Kreismeisterschaft 2016

Es haben dieses Jahr wieder viele Schützen und Schützinnen an der Kreismeisterschaft teilgenommen.

 In diesem Jahr hatten wir das erste Mal eine Teilnahme in der Disziplin Lichtgewehr. Nils Braunschweig konnte sich dort den zweiten Platz sichern und musste sich mit nur einem Ring zum ersten Platz geschlagen geben. Mit unseren Mannschaften haben wir es immer auf die vorderen Plätze geschafft. In der Schützenklasse und der Damen-Altersklasse konnten wir jeweils den zweiten Platz erringen. Außerdem konnten wir uns mit der Auflagemannschaft in der Altersklasse den Kreismeistertitel sichern.

 Hier geht es zu den Ergebnissen.

 

Freischütz Rautheim steigt in die 1. Bundesliga auf!

IMG-20160131-WA0010

Am 31.01.2016 war die Relegation zur 1. Bundesliga Luftgewehr. Es traten 6 Mannschaften an und die besten Drei sollten in die 1. Liga aufsteigen. Bis zum Schluss war es sehr spannend. Zwischen uns und dem SGI Steinkirchen lagen nach dem ersten Durchgang 6 Ringe. Wir konnten uns so auf dem 3. Platz, mit Insgesamt 1937 Ringen, platzieren. Als der zweite Durchgang begann, konnte die SGI Steinkirchen aufholen und es war wieder alles offen. Keiner wusste wer nun auf dem 3. Platz lag und somit in die 1. Bundesliga einziehen würde. Als der Durchgang beendet war und die Ergebnisse vorlagen, konnte sich der Freischütz Rautheim auf dem 3. Platz halten. Mit 1928 Ringen im zweiten Durchgang hat Rautheim mit 2 Ringen Abstand am Ende den Platz verteidigt und zieht somit in die 1. Bundesliga ein.

Gratulation auch an den SSV Baunatal, die den 1. Platz gemacht haben und an den Wissener SV, die auf Rang 2 lagen. Wir werden uns wiedersehen.

Vierter und letzter Wettkampf der 2. Bundesliga und der Bezirksliga

Gestern war der Tag der Rautheimer.
Unsere beiden Ligamannschaften konnten ihren Wettkampf gewinnen.
Beide Begegnung gingen mit 3:2 Punkten für Rautheim aus.
In der Bezirksliga musste sich Rüningen geschlagen geben und in der Bundesliga unterlag der SB Freiheit.

Die Bezirksliga konnte ihre Saison auf dem 3. Platz beenden und wird auch im nächsten Jahr wieder in dieser Liga antreten.

Unsere Bundesligamannschaft hat den 2. Platz gemacht und darf am 31.1.16 zur Relegation in die 1. Bundesliga antreten.

Hier geht es zu der offiziellen Tabelle des DSB (2. Bundesliga)

Hier die ergebnisse des Tages im Einzelnen

 

Hier geht es zu der offiziellen Tabelle des NSSV (Bezirksliga)

Einzelergebnis der Begegnung

Dritter Wettkampf der 2. Bundesliga

Am Sonntag den 13.12.2015 haben wir nun auch den letzten Wettkampf des Jahres in der 2. Bundesliga bestritten. Da auch dieser Wettkampf wieder weiter weg stattfand, haben wir die Anreise schon am Samstag angetreten. Auch dort hatten wir wieder die Möglichkeit ein Training zu absolvieren. Anschließend ging es dann für die Mannschaft auf den Weihnachtsmarkt in Stade. Gegen 20 Uhr bezogen wir unser Hotel. Bei einem gemeinsamen Abendessen, haben wir dann den Tag ausklingen lassen.
Am Sonntagmorgen frühstückten wir gemeinsam und gratulierten unserem Geburtstagskind Julia Schwieger (30). Anschließend fuhren wir zum Wettkampf. In der ersten Begegnung des Tages trafen wir auf den SV Roland Bad Bramstedt, welche wir mit 3:2 Punkten gewinnen konnten. Nach einem kurzen Mittagessen stand der zweite Durchgang des Tages an. Hier mussten wir uns mit den Schützen des SV Olympia 72 Börm/Dörpstedt messen. Nach etwa 1,5 Stunden stand auch hier fest, wir hatten nit 3:2 Punkten gewonnen. Mit 2 Siegen konnten wir die Heimreise antreten.

Der Freischütz Rautheim befindet sich nach diesen Wettkämpfen auf dem 2. Tabellenplatz und steht somit auf einem Relegationsplatz für die 1. Bundesliga.

Hier die ergebnisse des Tages im Einzelnen

 

3. Wettkampf der Bezirksliga

Am 13.12.2015 haben wir unseren letzten Wettkampf für dieses Jahr bestritten. Den ersten Wettkampf haben wir gegen den SV Leiferde I. geschossen. Diesen konnten wir mit 4:1 Punkten für uns entscheiden. Der zweite Gegner an diesem Tag war der Verein SV Hubertus Groß Lafferde I. Diese Begegnung konnten wir leider nicht gewinnen und mussten uns mit 2:3 Punkten geschlagen geben. Vor dem letzten Wettkampf der Saison stehen wir nun mit der Bezirksliga auf Platz 4 und somit sicher in der Tabelle.

Einzelergebnisse des ersten und zweiten Wettkampfes

 

Zweiter Wettkampf der 2. Bundesliga

Am Sonntag den 29.11.2015 hatten wir unseren zweiten Wettkampftag in Burweg (Jork). Durch den weiten Weg, sind wir schon am Samstag angereist. Gegen 16:30 Uhr sind wir am Hotel angekommen. Anschließend sind wir dann weiter zum Schießstand gefahren. Dort haben wir noch einmal trainiert. Am Sonntag um 11:35 Uhr war es dann soweit. Alle waren gut vorbereitet und der Wettkampf gegen den KKS Nordstemmen II startete. Doch leider mussten wir uns knapp mit 4:1 geschlagen geben. Auf Position 1 und 5 hat Nordstemmen, mit nur einem Ring Vorsprung, gewonnen. Im zweiten Wettkampf des Tages, haben wir gegen den SV Burweg geschossen. Auch dieser war bis zum Schluss spannend. Doch leider mussten wir uns am Ende mit 3:2 Einzelpunkten geschlagen geben. Aber auch wenn wir beide Wettkämpfe nicht gewinnen konnten, hatten wir alle viel Spaß an diesem Wochenende.

Rautheim VS Nordstemmen 2

Rautheim VS Burweg

Hier geht es zu der offiziellen Tabelle des DSB

 

2. Wettkampf der Bezirksliga

WIr haben nun am 15.11.2015 unseren 2. Wettkampftag in Vöhrum absolviert. In der ersten Begegnung traten wir gegen den SV Groß-Gießen e.V. an. Diesen Wettkampf konnten wir mit 3:2 Punkten für uns entscheiden. Den zweiten Durchgang haben wir gegen den SV Stederdorf bestritten. Am Ende des Wettkampfes stand es unentschieden und es kam zum Stechen. Dieses verloren wir leider und somit ging der Sieg an den SV Stederdorf.

Einzelergebnisse des ersten und zweiten Wettkampfes

 

Erster Wettkampf der 2. Bundesliga

Am 25.10.2015 startete die 2. Bundesliga. Zum Ligaauftakt mussten wir nach Osterode fahren. Im ersten Wettkampf traten wir gegen den SV Ladekop an. Diese Begegnung konnten wir leider nicht gewinnen und verloren knapp mit 2:3 Punkten. Im zweiten Durchgang haben wir gegen SGi Steinkirchen geschossen. Hier ging auch die Nervösität zurück und so wurde die Leistung besser. Obwohl der Gegner stark war, mussten sie sich geschlagen geben und Rautheim gewann mit 3:2 Punkten.

erster Wettkampf 2 BLerster Wettkampf 2 BL 2

 

1. Wettkampf der Bezirksliga

Am 18.10.2015 hatte unsere Mannschaft ihren ersten Wettkampftag im Schützenhaus an der Hamburger Straße. Den ersten Wettkampf bestritten wir gegen SGi Vöhrum I. Diesen konnten wir souverän mit 4:1 Einzelpunkten gewinnen. In der zweiten begegnung der Tages, trafen wir auf den SV Telgte I. Doch gegen den Absteiger aus der Landesliga mussten wir uns leider geschlagen geben und verloren mit 0:5 Punkten.

Einzelergebnisse des ersten und zweiten Wettkampfes

 

Ligavorbereitung

Am Samstag den 19.09.2015 haben sich unsere Ligaschützen gemeinsam auf die kommende Ligasaison vorbeireitet und unter Wettkampfbedingungen trainiert. Dafür haben wir uns Stände, im Schützenhaus an der Hamburger Straße angemiete, da dort auch unsere Heimwettkämpfe ausgetragen werden.

 

Deutsche Meisterschaft 2015

Ein Höhepunkt des Jahres ist die Deutsche Meisterschaft in München, die auf der Olympiaschießanlage stattfindet. Da sich Julia Schubert und Sven Kohlhause in der Disziplin Kleinkaliber 50m Zielfernrohr qualifiziert haben, war auch Rautheim dieses Jahr wieder vertreten. Am Sonntag den 30.08.2015 haben wir die Anreise nach München angetreten. Montag sind ein Teil von uns dann in das Deutsche Museum gefahren, während andere nach München in die Innenstadt gefahren sind. Den Dienstag waren wir dann auf der Schießanlage und haben uns auf den Wettkampf vorbereitet. Julia Schubert hat dort den 17. Platz belegt und konnte eine Erinnerungsmedaille mit nach Hause nehmen. Diese erhalten die Schützen die sich im ersten Drittel platzieren konnten. Sven Kohlhause konnte dort den 45. Platz belegen. Am Mittwoch den 02.09.2015 sind wir gemeinsam wieder nach Braunschweig gefahren.

DSCN1477 Sven Kohlhause

 

Landesmeisterschaft 2015

Bei der Landesmeisterschaft waren viele Schützen aus Rautheim vertreten. In den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole und diversen Kleinkaliber Disziplinen wurde Teil genommen. In der Disziplin Kleinkaliber 50m Zielfernrohr hat unser Schütze Sven Kohlhause den ersten Platz geholt und unsere Schützin Julia Schubert wurde dritte. Beide konnten sich in dieser Disziplin auch für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren. Mit der Mannschaft (Julia Schubert, Sven Kohlhause, Max Gebhardt) wurden wir Landesmeister und konnten einen neuen Landesrekord aufstellen.

 

Familientag 2015

Am 14.06.2105 haben wir unseren jährlichen Familienausflug gemacht. Dieses Jahr ging es mit dem Fahrrad nach Riddagshausen. Dort haben wir uns von der zuständigen Rangerin durch das Gebiet führen lassen. Im Anschluss der Fahrradtour sind wir wieder gemeinsam zurück nach Rautheim in unser Schützenheim gefahren. Wir hatten noch einen schönen Nachmittag und konnten uns beim Grillen von der Tour erholen.

 

IWK Berlin 2015

Am 11. / 12.04.2015 waren drei Rautheimerschützen in Berlin vertreten. Da die Leistungsdichte im international  Wettkampf erwartungsgemäß hoch war, platzierten sich unsere Schützen, mit dem Luftgewehr, im Mittelfeld.

 

Kreismeisterschaft 2015

Auf der Kreismeisterschaft im Schützenhaus an der Hamburger Straße haben wie jedes Jahr wieder viele aktive Schützen und Schützinnen teilgenommen. Viele haben dort auch die Qualifikation zu der Landesmeisterschaft geschafft.

 

Aufstieg in die 2. Bundesliga 2014/2015

Im Februar 2015 hat sich unsere erste Mannschaft in Hannover im Relegationswettkampf durchgesetzt und ist in die 2. Bundesliga aufgestiegen.


 

Königshaus 2014

könige4

Vorsitzender Hasso Kohlhause, Königin Silvana Schubert
kl. König Marwin Hampe, Jugendkönigin Luisa Schubert
gr. König & Lupi König Lothar Schulte

 

Kreismeister 2014

LG & KK 100m Auflage / Mannschaft

KM LG21

Hasso Kohlhause, Olaf Schubert und Achim Engel

 

Königshaus 2013

Sven Kohlhause, Luisa Schubert, Wilhelm Wittig, Anneliese Mai und Achim Engel

 

Königshaus 2012

Könige_2012

Letzte Beiträge